EDIFACT

Was ist EDI / EDIFACT ?

Im Geschäftsprozess wird derzeit eine große Menge Papier ausgedruckt:
Bestellungen, Rechnungen, Kontoauszüge, ...

Diese Unterlagen werden aus einem EDV System heraus erstellt, per Brief oder FAX übermittelt, und beim Empfänger meist wieder in einem EDV System erfasst.

EDI (Electronic Data Interchange, elektronischer Datenaustausch) ist die Umsetzung der Idee, diese Daten gar nicht erst auf Papier zu übertragen, sondern direkt im maschinenlesbaren Format (als Datei) zu übermitteln.
Durch die Automatisierung sparen alle Teilnehmer erhebliche Kosten beim Ausdruck, der Übermittlung, der Erfassung, im Clearing. Die Sofortige Datenverfügbarkeit ermöglicht optimale Übersicht über alle Bereiche des Unternehmens.
Es werden Freiräume für neue Märkte geschaffen!

Gründe für die Einführung von EDI

  • Wettbewerbsvorteil
  • engere Partnerschaft mit Handelspartnern
  • Geschäftsweiterentwicklung
  • Kostensenkung
  • Zeitersparnis (Zoll, Geldtransfer)
  • Anforderung durch Handelspartner
  • inernationaler Dokumentenstandard
  • Fehlerminimierung bei Transaktionen
 

[Zurück zur Übersicht]